Seien Sie herzlich willkommen bei

MYKOPEDIA

ei­nem Projekt des Arbeitskreises Pilzkunde und Ökologie (im Folgenden kurz AK PilzOek) im BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Berlin e.V. (im Folgenden kurz BUND Berlin e.V.).

Pilz des Monats: Mycena crocata (Gelbrotmilchender Helmling)

   Auf die­ser Sei­te stel­len meh­re­re Au­to­ren ei­gen­ver­ant­wort­lich Ih­re Be­schrei­bun­gen von Ta­xa aus dem Reich der Pil­ze vor. Bei Fra­gen zu ei­nem ent­spre­chen­den Ein­trag wen­den Sie sich bit­te an den Au­tor. Den Link zu ei­nem Kon­takt­for­mu­lar fin­den Sie auf je­der Sei­te oben rechts (bit­te klic­ken Sie da­zu den ver­link­ten Na­men an).

   Die Da­ten­bank ist durch­aus noch er­wei­ter­bar. Sie kön­nen da­ran mit­ar­bei­ten, oh­ne Mit­glied des BUND Ber­lin e.V. zu sein. Bei In­ter­es­se kon­tak­tie­ren Sie uns bit­te un­ter

ak_pilzoek[at]BUND-Berlin.de

oder re­gis­trie­ren sie sich un­ver­bind­lich, Sie wer­den dann von uns kon­tak­tiert.

 

   Hier kön­nen Sie nach Pil­zen (Fun­gi) und Schleim­pil­zen (Eu­my­ce­to­zo­a) su­chen. Ge­fun­den wer­den deut­sche und wis­sen­schaft­li­che Na­men, Sy­no­ny­me und um­gangs­sprach­li­che Na­men von Ar­ten, Gat­tun­gen, Fa­mi­li­en, Ord­nun­gen und Klas­sen so­wie wei­te­ren Zwi­schen­ka­te­go­ri­en. So­weit nicht an­ders be­zeich­net, fol­gen die deut­schen Na­men der Ar­ten und Gat­tun­gen dem Ab­bil­dungs­ver­zeich­­nis eu­ro­pä­i­scher Groß­pil­ze1. Für die Rich­­tig­­keit der An­ga­­ben auf den Sei­­ten der Ar­­ten und hö­­he­­ren Ta­­xa, die die­se Such­­funk­­ti­on, das Pilz­­le­­xi­­kon oder durch Schlüs­­se­­lung auf­­ge­­ru­­fen wer­­den kön­­nen, wird kei­­ner­­lei Haf­­tung über­nom­­men. Bit­­te le­­sen Sie hier­­zu die aus­­führ­­li­­chen Haf­­tungs­­hin­­wei­­se. Ziel ist es, für jede Pilzart eine ausführliche Beschreibung mit aussagekräftigen Bildern zu veröffentlichen. Die Datenbank befindet sich noch im Aufbau, bisher sind erst einige Gattungen und deren Arten ausführlich bearbeitet. Sie finden jedoch bereits jetzt zu vielen Arten hochauflösende Photos. Wenn Sie selbst (Hobby-)Mykologe sind und hier die Seite einer Art, Gattung, Familie oder eines höheren Taxons bearbeiten möchten, so ist dies möglich, ohne Mitglied des Vereins zu werden.

Taxonomie / Systematik der Pilze

In der ein­zig­ar­ti­gen Funk­ti­on der Sys­­te­ma­tik se­hen Sie zum ei­nen, wo eine Art im Tax­on ein­zu­ord­nen ist, und zum an­de­ren, wel­che Gat­tun­gen, Fa­mi­li­en, Ord­nun­gen, etc in der Ka­te­go­rie über, un­ter oder ne­ben der je­weils ge­such­ten ste­hen.

Pilzlexikon

Hier fin­den Sie die in der Da­ten­bank vor­han­de­nen Pil­ze in al­pha­be­ti­scher Rei­hen­fol­ge. Klic­ken Sie da­zu auf ei­nen Buch­sta­ben der deut­schen oder wis­sen­schaft­li­chen Na­men und ei­ne Lis­te mit den Pil­zen, die mit die­sem Buch­sta­ben be­gin­nen, öff­net sich.

Deutsche Namen

Wissenschaftliche Namen

Pilze Sammeln

Der An­fän­ger ist gut be­ra­ten, sich ge­führ­ten Pilz­wan­de­run­gen an­zu­schlie­ßen. Sel­ten wird ein Ken­ner er­gie­bi­ger Ge­bie­te sei­ne Ge­heim­nis­se preis­ge­ben. Doch mit ei­ni­gen Grund­kennt­nis­sen fin­den auch Sie schnell her­aus, wie, wo und wann man beim Pil­ze Sam­meln er­folg­reich ist.

 

 

1 Bollmann, A; Gminder, A; Reil, P; (2007): ABBILDUNGSVERZEICHNIS DER EUROPÄISCHEN GROSSPILZE, 4. überarbeitete und erweiterte Auflage, Hornberg