Autor: Dana Lafuente

Deutscher Name:

Flüchtigberingter Egerling

Weitere deutsche Namen: Langstieliger Egerling
Wissenschaftlicher Name:

Agaricus altipes F.H. Møller 1951

Kein Foto vorhanden!
Systematik
Reich Fungi (Pilze)
Abteilung Basidiomycota (Basidienpilze)
Unterabteilung Agaricomycotina (Ständerpilze)
Klasse Agaricomycetes (Agaricomycetes)
Unterklasse Agaricomycetidae (Hutpilze)
Ordnung Agaricales (Blätterpilze)
Familie Agaricaceae (Egerlingsartige)
Gattung Agaricus (Egerlinge)
Art Agaricus altipes (Flüchtigberingter Egerling)

Allgemeine Beschreibung:

Agaricus altipes(Flüchtigberingter Egerling oder Langstieliger Egerling) ist laut Index Fungorum und Mycobank eine Art aus der Familie Agaricaceae, der Name ist als aktuell (Index fungorum) bzw. legitim (Mycobank) gelistet (Stand 27.01.2013).

Krieglsteiner & Gminder verweisen auf Ähnlichkeiten mit der Art Agaricus albosericeus in der Variation veneris, die NAUTA (2001) als identisch beschreibt, schließen sich dieser Meinung jedoch aufgrund der unterschiedlichen Fruktifikationsperioden (A. albosericeus var. veneris von April bis Juni und A. altipes von Sommer bis Herbst)

Weitere Quellenangaben

Krieglsteiner, G.J. & Gminder, A. (Hrsg.)(2010): Die Großpilze Baden Würtembergs Band 5, Verlag Eugen Ulmer GmbH & Co., Stuttgart, S. 497