Autor: Dirk Harmel

Deutscher Name:

Kugelschnellerartige

Wissenschaftlicher Name:

Sphaerobolaceae J. Schröt. 1889

Typustaxon: Kugelschneller (Sphaerobolus)
Kugelschnellerartige
© Dirk Harmel
Typusart der Typusgattung ist Sphaerobolus stellatus
Systematik
Reich Fungi (Pilze)
Abteilung Basidiomycota (Basidienpilze)
Unterabteilung Agaricomycotina (Ständerpilze)
Klasse Agaricomycetes (Agaricomycetes)
Unterklasse Phallomycetidae (Rutenpilze)
Ordnung Geastrales (Sternpilze)
Familie Sphaerobolaceae (Kugelschnellerartige)

Allgemeine Beschreibung:

   Sphaerobolaceae (Kugelschnellerartige) ist laut Mycobank eine Familie aus der Ordnung Geastrales mit der Typusgattung Sphaerobolus. Der Name ist im Index Fungorum als nicht aktuell verzeichnet, Sphaerobolus wird dort zu Geastraceae gestellt (Stand jeweils 03.11.2012). Krieglsteiner schreibt, die Familie gehöre nach Hawksworth, anders als meist angenommen, nicht zu Nidulariales, sondern zu Sclerodermatales.1

   Dieser Artikel muss überarbeitet und kann übernommen werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Autor.

Weitere Quellenangaben

1Krieglsteiner, G.J. (2000): Die Großpilze Baden-Würtembergs, Verlag Eugen Ulmer GmbH & Co, S. 161