Termine des AK PilzÖk

Hier finden Sie die regelmäßigen und besonderen Veranstaltungen des Arbeitskreises Pilzkunde und Ökologie (kurz: AK PilzÖk) im BUND Berlin e.V.

 

Wöchentliche Treffen

Der­zeit tref­fen sich die Mit­glie­der un­se­res AK zu be­son­de­ren An­läs­sen. Mit Be­ginn der Pilz­haupt­sai­son ab Sep­tem­ber 2017 tref­fen wir uns dann wie­der regelmäßig

jeden Mon­tag um 18:00 Uhr
in der Ge­schäfts­stel­le des BUND Ber­lin e.V.
Crel­lestr. 35 in 10827 Ber­lin

um uns über pilzkundliche und ökologische Themen auszutauschen. Von 18:00 bis ca. 18:30 Uhr bieten wir dabei kos­ten­lo­se Pilzberatung für jedermann an, anschließend besprechen wir aktuelle Themen und bestimmen die Pil­ze, welche unsere Mitglieder mitbringen. Dazu stehen uns Mikroskop und eine umfangreiche Bibliothek mit my­ko­lo­gi­scher Fachliteratur zur Verfügung.

Die Treffen sind öffentlich, Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen, auch ohne Mitglied im BUND zu sein.

 

Vortragsreihe

In diesem Jahr ergänzen wir die regelmäßigen, wöchentlichen Treffen unseres AK mit einer Vortragsreihe. Wis­sen­schaft­ler unterschiedlicher Fakultäten verschiedener Universitäten und Hochschulen referieren über Themen, die im Bezug zur Pilzkunde stehen. Die Vorträge umfassen Basiswissen und neueste Forschungsergebnisse aus den Bereichen Pilzkunde (Mykologie), Bodenkunde, (Geologie), Pflanzenkunde (Botanik), Ökologie und Forst­wis­sen­schaft. Sie richten sich sowohl an ein Fachpublikum als auch an interessierte Laien und sind für je­der­mann ver­ständ­lich und offen. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird jedoch um Anmeldung unter

veranstaltungen@bund-berlin.de

oder telefonisch unter

030 7879 000

gebeten.

 

Die Vorträge beginnen jeweils um 18:30 Uhr, Dauer ca. 30 - 60 min plus Fragerunde.

04.09.2017
Dr. Ina Säumel & M.Sc. Martin Schlecht
Institut für Ökologie der Technischen Universität Berlin
"Wie gesund sind Stadtpilze? -Schwermetalle in essbaren Pilzen aus Berlin"

11.09.2017
Prof. Vera Luthardt
Vegetationskunde und Angewandte Pflanzenökologie
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
"Die Vielfalt unserer Moore - differenzierte Lebensraumangebote auch für Pilze"

18.09.2017
Dr. Peter Gärtner
Geologe und Leiter des Naturpark Barnim
"Geologie und Landschaftsgeschichte des Barnim - ein Beitrag zum Verständnis des heutigen Verteilungsmusters oberflächennaher Sedimente im Norden Berlins"

25.09.2017
Elmar Lakenberg
Leiter des Landesforstamt Berlin
"Öko – Hauptstadtwald - Die Oase für die BerlinerInnen"

09.10.2017
Prof. Klaus Günther-Dieng
Jurist und Dipl. Forstwirt
University of Applied Sciences Eberswalde
"Geschichte, Gegenwart und Zukunft der brandenburgischen Wälder - eine forstgeschichtliche und forstpoilitische Betrachtung"

16.10.2017
Dirk Harmel
Arbeitskreis Pilzkunde & Ökologie im BUND Berlin e.V.
"Pilze in Berlin-Brandenburg - wo und wie findet man welche Arten?"