Autor: Dirk Harmel

Deutscher Name:

Rehbrauner Dachpilz

Weitere deutsche Namen: Hirschbrauner Dachpilz
Wissenschaftlicher Name:

Pluteus cervinus (Schaeff.) P. Kumm. 1871

Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
Pluteus cervinus - Rehbrauner Dachpilz
Systematik
Reich Fungi (Pilze)
Abteilung Basidiomycota (Basidienpilze)
Unterabteilung Agaricomycotina (Ständerpilze)
Klasse Agaricomycetes (Agaricomycetes)
Unterklasse Agaricomycetidae (Hutpilze)
Ordnung Agaricales (Blätterpilze)
Familie Pluteaceae (Dachpilzartige)
Gattung Pluteus (Dachpilze)
Art Pluteus cervinus (Rehbrauner Dachpilz)
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
auch Hirschbrauner Dachpilz genannt
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
Hutfarbe von hellbeige...
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
...über hornhautumbra...
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
..und rehbraun...
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
...bis schokoladenbraun
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
Lamellen freistehend,  jung fast weiß...
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
...bald zartrosa...
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel
...bis fleischfarben
Rehbrauner Dachpilz
© Dirk Harmel

Allgemeine Beschreibung:

   Pluteus cervinus (Rehbrauner Dachpilz oder Hirschbrauner Dachpilz) ist laut Mycobank die Typusart ihrer Gattung aus der Familie Pluteaceae. Der Name ist im Index Fungorum als aktuell gelistet. Dort sind Namen einiger Subspezies, Varietäten und Formen aufgezählt, die jedoch alle nicht als aktuell angesehen werden, wobei entweder auf die Leitvarietät oder andere Arten der Gattung verwiesen wird (Stand 22.05.2012).

   Dieser Artikel muss überarbeitet und kann übernommen werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Autor.